Neuer Smartsurfer schützt vor 0190er-Nummern

Aber: Support läuft über teure Hotline / Programm zum kostenlosen Download

Web.de (Börse Frankfurt: WE2) hat die Version 2.2 des Smartsurfers veröffentlicht. Der Least-Cost-Router bietet nach Angaben des Karlsruher Unternehmens nun auch Schutz vor der verdeckten Einwahl ins Internet über teure 0190er-Nummern.

In letzter Zeit sind verstärkt sogenannte „Dialer“ im Netz aufgetaucht. Nach dem Herunterladen und Ausführen der „.exe“-Datei baut das DFÜ-Netzwerk eine Verbindung über eine der teuren 0190er-Nummern auf, die mit bis zu 3,63 Mark pro Minute zu Buche schlägt.

Mit der Version 2.2 soll der Nutzer per Warnmeldung sofort auf die Existenz der teuren Verbindungen hingewiesen werden. Außerdem wird der User darüber informiert, wenn über den zweiten ISDN-Kanal eine unerwünschte Einwahl aufgebaut werden sollte.

Web.de bietet die neueste Version zum kostenlosen Download an. Das Programm läuft allerdings nur unter unter Windows 9x, NT, 2000 und Me. Interessantes Detail am Rande: Wer Support bei der Software benötigt, muss ebenfalls eine 0190er-Nummer zahlen

Themenseiten: Business, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Neuer Smartsurfer schützt vor 0190er-Nummern

Kommentar hinzufügen
  • Am 30. März 2002 um 15:44 von Peter Gegner

    smartsurfer
    erstens – der tel support ist überflüssig, weil – geht auch kostenlos per mail

    zweitens – seit euro einführung heist der smartsurfer 2.3

    drittens – leider können nicht alle tarife vom smartsurfer genutzt werden – insbesondere fehlt die mit XXL mögliche kostenfreie einwahl sonntags als option

    vorallem warnt er bei jeder aktivierung – falls fragwürdige dfü eintragungen bestehen

    leider verhindert er keine dialer einwahl – er weist lediglich darauf hin, so das dann ggf ein "wettlauf" beginnt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *