Bild bietet PC für 1999 Mark an

800 MHz-Rechner mit 17-Zoll-Monitor und DVD-Laufwerk / Keine Herstellerangaben zu Festplatte und Arbeitsspeicher

Zum zweiten Mal bietet die Boulevardzeitung Bild einen PC inklusive Monitor für 1999 Mark an. Der Computer kann ab sofort online oder über eine Telefon-Hotline bestellt werden und ist außerdem in den Filialen des Kooperationspartners Mediamarkt erhältlich.

Ausgestattet ist der Rechner mit einem Celeron-Prozessor von Intel (Börse Frankfurt: INL) mit 800 MHz, einer 40 GByte großen Festplatte, einem zwölffach DVD-ROM-Laufwerk sowie 128 MByte Arbeitsspeicher. Über die Hersteller von Festplatte und Arbeitsspeicher schweigt sich das Springer-Blatt aus.

Außerdem mit dabei: Ein internes 56 KBit-Modem, eine 32 MByte Nvidia Geforce Grafikkarte sowie das Betriebssystem Windows Me. Zur Software gehören Microsoft Word 2000 und Works 2000. Mitgeliefert wird ein 17-Zoll-Monitor und Lautsprecher.

Die Lieferung des PCs erfolgt per Nachnahme zuzüglich 20 Mark Versandkosten und drei Mark Nachnahmegebühr und dauert nach Angaben des Verlages rund zwei Tage.

Kontakt:
Bild-Hotline, Tel.: 01805/251300 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Business, Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Bild bietet PC für 1999 Mark an

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *