Western Digital meldet Verlust

Betriebsfehlbetrag von drei Millionen Dollar / Umsatzmotor im dritten Quartal waren schnelle Festplatten-Laufwerke

Der US-Festplattenhersteller Western Digital (Börse Frankfurt: WDC) hat seine Quartalszahlen bekannt gegeben. WD meldete für das dritte Finanzquartal, das am 30 März endete, einen Umsatz von 533,4 Millionen Dollar und wies dabei einen Betriebsverlust von drei Millionen Dollar oder zwei Cents pro Aktie aus.

Dabei lieferte das Unternehmen rund sechs Millionen Desktop Harddisks im dritten Quartal aus. Damit verzeichnete der Festplatten-Lieferant nach eigenen Angaben ein stetiges Wachstum von 3,5 Prozent von 5,8 Millionen verschifften Platten im zweiten Quartal. Ein Wachstum um rund 15 Prozent verzeichnete WD im Vergleich zum Vorjahr.

Über die Hälfte des Umsatzes im vergangenen Quartal machten die Laufwerke mit 7200 RPM. Im zweiten Quartal lag der Umsatzanteil der schnelleren Festplatten noch bei 42 Prozent. In das Quartalsergebnis des dritten Quartals ist der Betriebsfehlbetrag von 15 Millionen Dollar für Western Digitals New Business Ventures mit eingerechnet. Im zweiten Finanzquartal betrug der Verlust für diesen Unternehmensbereich noch fast 20 Millionen Dollar.

Im gleichen Zeitraum vor einem Jahr meldete WD einen Umsatz von 516,6 Millionen Dollar und ein Nettofehlbetrag von 70,7 Millionen Dollar oder 53 Cents pro Anteilsschein. Der Verlust in der Periode im Vorjahr betrug 62,8 Million Dollar.

Den stärksten Zuwachs im Quartal verzeichnete nach eigenen Angaben der Harddrive-Sektor im Unternehmen. Diese Verbesserung führt das Management auf die Optimierung der Lagerbestände sowie eine besser als erwartete Preisdynamik auf dem PC-Markt zurück.

Kontakt:
Western Digital, Tel.: 089/9220060 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Western Digital meldet Verlust

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *