Napster verliert User

Filter zeigen erste Auswirkungen

Die Zahl der Napster-User hat sich nach Erkenntnissen einer Jupiter Media Metrix-Studie dramatisch verringert. So sollen im Februar noch 15 Millionen Nutzer ihre MP3s über den Dienst getauscht haben, während es im März nur noch zwölf Millionen waren. Das entspricht einem Rückgang von 20 Prozent. Allerdings verwendet fast jede statistische Erhebung zu Napster eine andere Methode, um die User-Zahlen zu bestimmen, wie etwa die Anzahl der Napster-Clients oder die der Besucher von Napster.com. So entstehen häufig weit differierende Angaben.

Jedoch zeigt die Jupiter-Statistik noch eine widersprüchliche Entwicklung: So würden sich zwar viele Leute bei dem Tauschservice einloggen, aber keine MP3s tauschen. Jedoch ist nach Angaben desselben Marktforschungsinstituts die Nutzerzahl von alternativen Services wie Bearshare und Aimster sprunghaft angestiegen. Napster hat erst vor kurzem beantragt, das kürzlich abgeschlossene Berufungsverfahren neu aufzurollen. Die Entscheidung darüber steht noch aus.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Napster verliert User

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *