GHz-PC mit 256 MByte SD-RAM für 1999 Mark

Ostddeutsche Edeka-Tochter bringt Discount-Rechner / DVD- und CD-RW-Laufwerk mit dabei / Erhältlich ab 2. April

Im Osten viel Neues: Die Edeka-Tochter Kondi, die in den neuen Bundesländern über 130 Filialen betreibt, bietet ab kommendem Montag einen Gigahertz-PC von Lintec für 1999 Mark an. Im Preis-Leistungsverhältnis kann es das Produkt mit den Konkurrenz-Angeboten von Aldi, Lidl und Norma aufnehmen.

Der Arbeitsspeicher ist im Gegensatz zu den anderen drei Discount-PCs mit 256 MByte doppelt so groß. Die Festplatte von Samsung fasst wie beim Norma-Rechner nur 30 GByte, Aldi und Lidl bieten Computer mit einer 40 GByte großen Harddisc an.

Für die Grafik sorgt die Geforce II von Nvidia, integriert ist außerdem ein CD-RW-Laufwerk (8x4x32) von LG Electronics und ein zwölffach DVD-Laufwerk von Artec. Die Soundkarte (on Board) kommt von Creative, das Modem von Arowana.

Ausgeliefert wird der Rechner mit dem Betriebssystem Windows Me, und der „PC Suite“, zu der unter anderem Corel Draw, Lotus Smart Suite, Quicken 2000 und ein Routenplaner zählen. Die Garantie beträgt zwölf Monate, Käufer erhalten Support von einer telefonischen Hotline, die 48 Pfennig pro Minute kostet.

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu GHz-PC mit 256 MByte SD-RAM für 1999 Mark

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *