IBM präsentiert High-End-Platten für Notebooks

Notebook-Harddisk-Familie Travelstar soll eine besser Klangqualität beim Abspielen von Musik oder Videos bieten / Neue Bauteile werden ab der zweiten Jahreshälfte verfügbar sein

IBM (Börse Frankfurt: IBM) hat heute mit den kapazitätsstarken Travelstar-Festplatten für Notebooks die angeblich leisesten und schnellsten High-End-Platten vorgestellt. Das selbst entwickelte „Drive Noise Suppression System (DNSS)“ sorgt laut dem Hersteller für ein besseres Klangerlebnis beim Abspielen von Musik oder Videos.

Der größte Massenspeicher mit einer Kapazität von 48 GByte ist die Travelstar 48GH. Die Festplatte soll rund die fünffache Informationsmenge einer durchschnittlichen Notebook-Harddisk und etwa 50 Prozent mehr Speichervolumen als das Vorgängermodell bieten.

Die neue Produktfamilie umfasst neben der Travelstar 48GH die mit 30 und 20 Gigabyte lieferbare Festplatten-Serie 30GN sowie die Version 15GN, die wahlweise mit 15, 10 oder 6 Gigabyte erhältlich ist. Die High-End-Platten 30GN und 15GN zeichnen sich aus durch weiter entwickelte Performance und Akustik. Der FDB Motor der Travelstar 15GN ist laut Herstellerangaben beim Schreib-/Leseprozess sogar leiser als der Motor des Vorgängermodells im Ruhezustand.

Die Travelstar-Modelle 48GH, 30GN und 15GN sollen im zweiten Halbjahr 2001 erhältlich sein und weltweit an PC-Hersteller wie Compaq (Börse Frankfurt: CPQ), Dell (Börse Frankfurt: DLC), Hewlett-Packard (Börse Frankfurt: HWP) als auch an die hauseigene Fertigung bei IBM geliefert werden.

Die neuen Notebook-Festplatten im Vergleich

Bezeich-
nung:
Travelstar 48GH Travelstar 30GN Travelstar 15GN

Kapazität (GByte):

48

30 / 20

15 / 10 / 6

Bauhöhe (mm):

12,5

9,5

9,5

RPM:

5400

4200

4200

Speicher-
dichte:

21,7 Mrd. Bit / Quadrat-
Zoll

25,7 / 23,2 Mrd. Bit / Quadrat-
Zoll

25,7 / 21,2 / 21,2 Mrd. Bit / Quadrat-
Zoll

GMR-Köpfe:

8

4 / 3

2 / 2 / 1

Mittlere Latzenz-
zeit (ms):

5,5

7,1

7,1

Durch-
schnitt-
liche Zugriffs-
zeit (ms):

12

12

12

Platter:

4

2

1

Enegie-
bedarf:

0,1 bis 5,5 Watt

0,1 bis 4,7 Watt

0,1 bis 4,7 Watt

Mode:

ATA-5

ATA-5

ATA-5

max. Interface-
Transfgerrate:

100 MByte/s

100 MByte/s

100 MByte/s

Stoß-
festigkeit:

700 G/1ms im Ruhe-
zustand, 150 G/2 ms im Betriebs-
zustand

800 G/1ms im Ruhe-
zustand, 180 G/2 ms im Betriebs-
zustand

800 G/1ms im Ruhe-
zustand, 180 G/2 ms im Betriebs-
zustand

Die Travelstar-Festplatten sind prädestiniert für die Speicherung von Daten, Musik, digitalen Fotos und Streaming Media, so IBM.

Während es die meisten Festplatten für Notebooks auf 4200 Umdrehungen pro Minute (RPM) bringen, schafft die Travelstar 48GH 5400 RPM und damit Datentransferraten von bis zu 241 MBit/s.

Die Notebook-Festplatten verfügen durch Features wie DNSS, Glas-Substrat-Platten, ATA-100 Schnittstelle, Giant Magnetoresistive (GMR) Schreib-/Leseköpfe oder Enhanced Adaptive Battery Life Extender 3.0., über höhere Kapazität, weiter optimierte Performance und Zuverlässigkeit als die Vorgängermodelle. Das IBM ‚Drive Noise Suppression System (DNSS)‘ ersetzt das herkömmliche ‚Traditional Ball Bearing Design‘ durch den ‚Fluid Dynamic Bearing (FDB)‘ Motor und verbessert die Dämpfung des ‚Voice Coil‘ Motors. Zusätzlich wird laut IBM mit den Festplatten Energie eingespart, um die Lebensdauer der Notebook-Akkus zu verlängern.

Kontakt:
IBM, Tel.: 01803/313233

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu IBM präsentiert High-End-Platten für Notebooks

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *