Tool checkt Rechner auf Spector

Spionagetool zeichnet Aktionen des Users in periodischen Abständen auf

Wenige Tage nach dem Release 2.2 des Spionageprogramms Spector hat das Hamburger Software-Unternehmen Elbtec eine kostenlose Gegenversion nachgelegt. Unter Elbtec.de lässt sich bei freigeschaltetem ActiveX entweder online oder nach dem Download eines kleinen Programms prüfen, ob der eigene Rechner betroffen ist.

Spector war ursprünglich als Kindersicherung konzipiert und installiert sich unsichtbar für den Anwender unter der Bezeichnung MSWNSRVX.EXE. Teilweise wird es von Unternehmen vor allem in den USA benutzt um die Tätigkeit der Angestellten zu überwachen. Beliebt ist es aber auch unter misstrauischen Eheleuten. Spector erstellt nach einem definierbaren Zeitintervall einen Screenshot des Desktops.

Kontakt:
Elbtec, Tel.: 040/78102505 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Tool checkt Rechner auf Spector

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *