Aldi: Freisprechanlage für 14,98 Mark

Sechs Modelle für Handys von Nokia, Siemens, Motorola, Sagem und Trio im Angebot

Seit einem Monat müssen Autofahrer mit einem Bußgeld rechnen, wenn sie ohne Freisprecheinrichtung während der Fahrt telefonieren. Ab 2. Mai hat Aldi-Nord eine solche Einrichtung zum Preis von 14,98 Mark im Angebot.

Insgesamt sind sechs verschiedene Modelle im Angebot, die nach Angaben des Discounters mit den den gängigsten Handys von Nokia (Börse Frankfurt: NOA3) , Siemens (Börse Frankfurt: SIE), Motorola (Börse Frankfurt: MOT), Sagem und Trium kompatibel sind.

Je nach Modell sind ein Rufannahmeknopf und Sprachwahl integriert.

Autofahrer erwartet ein Strafgeld von 60 Mark, telefonierende Radfahrer müssen die Hälfte berappen, wenn sie gegen die Regeln verstoßen.

Kontakt:
Aldi, Tel.: 0208/99270 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Aldi: Freisprechanlage für 14,98 Mark

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *