„Bild“: Telekom plant Belohnungssystem

Treueprämien nach dem Miles & More-Prinzip

Die Deutsche Telekom (Börse Frankfurt: DTE) plant nach Informationen der „Bild“-Zeitung die Einführung eines Bonuspunkt-Programms für ihre Kunden nach dem Vorbild von Lufthansa Miles & More. Ab kommenden Jahr sollen für jeden Betrag auf Festnetz-, Handy- und Online-Rechnungen Prämienpunkte gutgeschrieben werden, berichtete das Blatt am Mittwoch.

Zusätzlich wird es voraussichtlich für Käufe in T-Punkt-Läden oder Internet-Bestellungen Sonderpunkte geben. Die „Happy Digits“ könnten die Kunden dann beispielsweise gegen Handys, Tour-de-France- und Konzertkarten als Prämien einlösen.

Die Telekom hatte gestern mitgeteilt, den Umsatz für das erste Quartal 2001 um 16 Prozent auf 11,1 Milliarden Euro und den Konzernüberschuss (ohne Goodwill und UMTS-Kosten) um über 18 Prozent auf rund 450 Millionen Euro gesteigert zu haben. Das Unternehmen will wie im vergangenen Jahr eine Dividende von 0,62 Euro je Aktie ausschütten. Die endgültigen Zahlen sollen Ende Mai präsentiert werden.

ZDNet liefert zur Krise der T-Aktie ein Spezial, das unter anderem darüber informiert, wie man von der Klage der Kleinanleger gegen den rosa Riesen profitieren kann.

Kontakt: Deutsche Telekom, Tel.: 0800/3301000

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu „Bild“: Telekom plant Belohnungssystem

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *