McAfee warnt vor Badtrans-Wurm

Trojaner verbreitet sich über eine Massmailer-Malware

Der Hersteller von Antiviren-Software McAfee warnt außer vor Matcher, der bereits in der vergangenen Woche gesichtet wurde, auch vor einem weiteren Mass-Mailervirus. Badtrans wird als mittleres Risiko eingestuft. Er verbreitet sich über Outlook und sendet sich selbst an alle noch ungelesenen Mails mit der Falschmeldung, es habe einen Übertragungsfehler gegeben.

Wenn der User auf das infizierte Mailanhängsel doppelklickt, öffnet sich ein Fenster mit der Meldung mit einem englischen Text. Der Titel lautet: „Installations-Fehler“, im Verlauf der Nachricht heißt es: „Daten des Dokuments sind kaputt, vermutlich durch eine schlechte Datenübertragung oder mangelhaften Zugang zur Festplatte.“

Darüber hinaus fungiert die Malware auch als Trojaner, denn die Software versucht die IP-Adresse des Rechners an den Autor weiterzuleiten. Bei einem Angriff kann dieser versuchen Passwörter und User-Namen zu stehlen. Zudem soll der Trojaner laut McAfee in der Lage sein, auf dem Rechner gespeicherte Kreditkarten- und Kontonummern zu übertragen.

Kontakt:
Network Associates, Tel.: 089/37070

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu McAfee warnt vor Badtrans-Wurm

Kommentar hinzufügen
  • Am 19. Dezember 2001 um 22:03 von Sergienko Johann

    BadTrans
    Na gut ich weiß wo und wie sich BadTrans verhält bzw. wo er sich verewigt.

    Aber wie bekomme ich in wieder weg von meiner Festplatte !!!

    Ist der Wurm mal drauf und ich brüfe die Festplatte mit einen neuen AntiVirusprogramm, wird er nicht gefunden.

    Egal mit welchen Programm, ich habe mehrere getestet.

    Aber ich will in nich mehr !

  • Am 20. Dezember 2001 um 11:17 von Dietmar Müller

    Badtrans-Removal – Versuchen Sie’s damit:
    news.zdnet.de/story/0,,t100-s2100197,00.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *