Mobilcom kauft Hutchison Telecom

"Hutch Net" soll Großhändlern und Industrieunternehmen mobil vernetzte Internet-Portale anbieten

Mobilcom (Börse Frankfurt: MOB) wird den in Münster ansässigen Anbieter Hutchison Telecom übernehmen. Sprecher des Unternehmens bestätigten damit die kursierenden Gerüchte (ZDNet berichtete).

Hutchinson ist ein Tochterunternehmen des France Telecom-Mobilfunkablegers Orange. Ab Ende dieses Monats soll es sich innerhalb der Mobilcom-Familie auf Geschäftskunden und Vieltelefonierer konzentrieren. Das erklärte Hutchison-Chef Ralf-Peter Simon gegenüber dem „Handelsblatt“.

Unter dem Titel „Hutch Net“ bietet das Unternehmen den Großhändlern und Industrieunternehmen mobil vernetzte Internet-Portale, die Außendienst-Mitarbeitern den Zugriff auf zentrale Firmendaten ermöglichen. Privatkunden sollen sich mit

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Mobilcom kauft Hutchison Telecom

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *