Lacie kündigt neues Pocket CD-RW-Laufwerk an

Neuling schreibt in achtfacher Geschwindigkeit CDRs / Brenner ist mit Firewire- und USB-Interface ausgestattet

Der Peripheriehersteller Lacie erweitert mit einem neuen 8x4x32x-Gerät seine tragbaren CD-RW-Produktpalette Pocket Drive. Der neue Pocket Drive CD-RW ist mit Abmessungen von 158 x 152 Millimetern wie seine Vorgängermodelle kompakt und portabel. Das rund 700 Gramm schwere Gerät ist mit zwei MByte Buffer (Cache) ausgestattet. Die größte Neuerung an dem tragbaren Brenner ist seine Fähigkeit, CDRs mit achtfacher Geschwindigkeit und CD-RWs mit vierfachem Spin zu beschreiben. Demzufolge soll es das Gerät schaffen, einen 650 MByte CDR-Rohling innerhalb von weniger als zehn Minuten komplett zu beladen.

Lesen soll der Neuling mit 24-fachem Speed. Über die Hotplug-fähige U&I-Technologie (ein USB-Anschluss und zwei Firewire-Interfaces) lässt er sich der Brenner an Mac- und Windows-Systeme anschließen.

Im Lieferumfang des Laufwerks sind Kabel, Stromversorgung, drei CD-R und eine CD-RW-Disc sowie die Brennsoftware Adaptec Toast 4.1.2 für Macs und Adaptec Easy CD Creator für Windows 98SE, NT, 2000 sowie Me.

Das Pocket CD-RW-Laufwerk schreibt in achtfacher Geschwindigkeit CDRs

Das Pocket CD-RW-Laufwerk schreibt in achtfacher Geschwindigkeit CDRs

Für rund 1400 Mark soll der CD-RW-Brenner kommende Woche in den Handel kommen.

Kontakt:
Lacie, Tel.: 0211/30121400 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Lacie kündigt neues Pocket CD-RW-Laufwerk an

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *