Trimedia-Core erweitert Geode-Chips

Strategische Allianz zwischen National Semiconductor und Trimedia Technologies / Mehr Multimedia für Handhelds

National Semiconductor und Trimedia Technologies melden eine strategische Allianz. Ziel sei die Integration von Multimedia-Funktionalität in die Geode-Prozessorfamilie von National. Der Halbleiterspezialist lizensiert den Trimedia-TM32A Media Prozessor-Core für alle Geode-Produkte. Zusätzlich erwarb National eine Beteiligung an Trimedia.

Der Trimedia 32-Bit VLIW (Very Long Instruction Word)-Core wird von Nationals Information Appliance Group für Internet-fähige Handhelds, Set Top-Boxen und Thin-Clients verfügbar gemacht.

Auf der Comdex 2000 im November 2000 hatten die US-Redakteure von ZDNet und CNET das Geode-Webpad

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Trimedia-Core erweitert Geode-Chips

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *