Mobilcom startet Mobile Business

In Zusammenarbeit mit Cisco Systems sind Installationen von WLAN-Internetzugängen (Wireless Local Area Network) an Flughäfen geplant

Mobilcom (Börse Frankfurt: MOB) plant in Zusammenarbeit mit Cisco Systems (Börse Frankfurt: CIS) eine Installation von WLAN-Internetzugängen (Wireless Local Area Network) an Flughäfen und vergleichbaren Standorten. Abonnenten des Service erhalten die Möglichkeit über geschützte Kanäle eine Datenverbindung zum Firmennetzwerk aufzubauen.

Die beiden Unternehmen peilen eine Bandbreite von bis zu elf MBit/s an. Zusätzlich will Mobilcom Location Based Services anbieten, die je nach Aufenthaltsort Informationen über Flugpläne und Einkaufsmöglichkeiten sowie eine Statusanzeige für die eigene Flugverbindung bieten.

Der bereits früher vorgestellte M-Desk setzt auf dem WLAN auf. Es handelt sich dabei um eine Office-Programmsammlung, die im Internet läuft. Das System bietet Zugriff auf das Büropaket von Sun (Börse Frankfurt: SSY) Star Office plus E-Mail Client und News-Bereich (ZDNet berichtete).

In diesem Jahr prämiert das internationale Newsteam von ZDNet die besten Produkte und Services der CeBIT 2001 in
sechs Kategorien.

Über neue Produkte und Technologien informiert das CeBIT-Messejournal von ZDNet.

Kontakt:
Mobilcom, Tel.: 04331/6900

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Mobilcom startet Mobile Business

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *