Vodafone startet mobile Suchmaschine

Neuer Service listet Restaurants und Tankstellen in der Nähe des eigenen Standortes auf

Nutzer eines Wap-Handys in Großbritannien können künftig ihren Standort mobil bestimmen lassen, um nach Restaurants oder Geschäften in unmittelbarer Nähe zu suchen. Ermöglicht wird der neue Service durch eine Zusammenarbeit von Mapinfo und Vodafone.

Vodafone-Kunden sehen auf einer Karte auf dem Display den eigenen Standort sowie nahegelegene Restaurants, Hotels, Tankstellen und Banken. Kunden anderer Mobilfunkbetreiber müssen erst Adresse und Postleitzahl eingeben, um den Service nutzen zu können. Offen bleibt die Frage, wie gut eine Karte auf dem kleinen Handy-Display lesbar ist.

Der Service „Vizzavi Find & Seek“ lokalisiert automatisch den Standort des Handys und übermittelt daraufhin die Angebote. Die technischen Voraussetzungen für die „Suchmaschine im Handy“ werden von Mapinfo bereit gestellt.

Kontakt:
D2 Vodafone-Hotline, 0800/1721212

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Vodafone startet mobile Suchmaschine

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *