Space2go optimiert Service für PDAs

Routenplanung für Adressen von Bekannten und Firmenpartnern / Synchronisation von Adressen und Terminen vereinfacht

Hannover – Space2go hat auf der CeBIT neue Features seines Datendienstes vorgestellt. Um den Service einzusetzen, muss der Nutzer zunächst seine persönlichen Daten wie Adressen oder Termine ins Mobile Office unter Space2go.de einspielen. Die Übertragung erfolgt automatisch aus Outlook oder einer Outlook-kompatiblen Managementsoftware.

Anschließend kann er seinen PDA über jedes datenfähige GSM-Telefon auf den neuesten Stand bringen; ein WAP-Handy ist nicht erforderlich. Das Gerät muss nur kurzzeitig während der Synchronisation von Kalender, Adressen oder Aufgabenlisten online bleiben. Eine ständige Verbindung ist nicht notwendig.

Nach dem persönlichen Login auf dem Server des Unternehmens werden die Daten abgeglichen.Wie bisher können User eine Termin-Erinnerung per SMS ans Handy schicken lassen, egal, ob der Termin per Handy, Smartphone, Organizer, Internet-Terminal oder PC eingetragen wurde. Neu ist hingegen eine Routenplanung: Zu jeder Adresse aus der persönlichen Datenbank und dem Terminkalender lässt sich künftig eine Straßenkarte einblenden. Der Service errechnet dann auf Knopfdruck die beste Route zum Ziel.

In diesem Jahr prämiert das internationale Newsteam von ZDNet die besten Produkte und Services der CeBIT 2001 in sechs Kategorien. Hat dieser Service den ZDNet CeBIT-Award 2001 verdient? Vorschläge werden im ZDNet-Forum gesammelt.

Kontakt:
Space2go, Tel.: 030/590067

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Space2go optimiert Service für PDAs

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *