Schlund: Intranet-Angebot per Mausklick einrichten

1&1-Tochter präsentiert sich auf der CeBIT mit einem neuen Auftritt und neuen Tarifen

Hannover – Unter den Namen „Intrexx 2001“ präsentiert Schlund & Partner auf der CeBIT in Hannover (22. bis 28. März) eine Intranet-Lösung für Unternehmen an. „Die Intranet-Anwendungen werden komplett per Web-Oberfläche eingerichtet und der Server läuft bei uns. Der Kunde kann also sofort sein Intranet starten und braucht keinen Server zu konfigurieren“, erklärte 1&1-Sprecher Micael Frenzel gegenüber ZDNet.

Intrexx 2001 ist eine ASP-Lösung, die von 1&1 und United Planet gemeinsam entwickelt wurde. „Bereits vor ein paar Wochen haben wir mit Outlook Web Acess unsere erste ASP-Lösung präsentiert. Der Kunde hat damit die Möglichkeit, per Web-Oberfläche mit Outlook zu arbeiten, dass bei uns auf Exchange 2000 Maschinen läuft“, so Frenzel und weiter: „Eine Synchronisation mit Windows 2000 wollen wir in Kürze umsetzen. Unsere Techniker arbeiten da mit Microsoft zusammen.“

In Kürze soll die Outlook-Software auch Groupware-Anwendungen anbieten. „Außerdem werden wir Firmen die Möglichkeit anbieten, unsere Exchance Server zu nutzen. Kleinere Unternehmen sparen sich so die Einrichtung und Pflege eines Exchance-Servers und können trotzdem alle Vorzüge der Microsoft-Software nutzen“, erklärte Frenzel.

Schlund & Partner präsentiert sich auf der CeBIT mit einem neuen Auftritt: „Wir wollen die Marken Schlund und 1&1 New Webhosting (Puretec) deutlicher voneinander trennen. Bei Schlund steht die Beratung durch die 4000 bundesweit verteilten Partner und eine 0800-Rufnummer im Vordergrund. Schlund hostet zur Zeit rund 40.000 Präsenzen im Karlsruher 1&1 Rechenzentrum“, so Frenzel.

Für besonders große Anwendungen bietet Schlund & Partner ab sofort ein Server-Homing an: „Kunden können bei uns einen kompletten Linux-Server mieten. Die Administration wird von unseren Techniker durchgeführt, so dass der Kunde keinen Webmaster einstellen muss. Wenn Änderungen am Server erwünscht sind, kann dies mit unseren Technikern abgesprochen werden“, informierte Frenzel. Das Server-Homing ist ab 493 Mark pro Monat erhältlich. Zu diesem Preis gibt es 30 Domains, 30 GB monatlichen Traffic und 2000 E-Mail Postfächer.

Wenn der Kunde den Server selbst konfigurieren und administrieren möchte, dann ist das Angebot „Server-Placement“ für ihn interessant. Der Kunde stellt seinen Server ab 377 Mark monatlich im Rechenzentrum von 1&1 unter. In diesem Preis enthalten sind fünf GByte monatlicher Traffic und zehn Domains. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt sechs Monate.

In diesem Jahr prämiert das internationale Newsteam von ZDNet die besten Produkte und Services der CeBIT 2001 in sechs Kategorien. Hat dieser Service den ZDNet CeBIT-Award 2001 verdient? Vorschläge werden im ZDNet-Forum gesammelt.

Über neue Produkte und Technologien informiert das CeBIT-Messejournal von ZDNet.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Schlund: Intranet-Angebot per Mausklick einrichten

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *