Adobe überrascht Analysten

Mehr Gewinn als erwartet / Unternehmen warnt vor zu optimistischen Prognosen

Adobe (Börse Frankfurt: ADB) hat die Erwartungen der Analysten übertroffen, zugleich aber vor übertriebenen Prognosen für die Zukunt gewarnt. Das Wachstum soll im laufenden Quartal nur noch 15 Prozent betragen

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Adobe überrascht Analysten

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *