Asus präsentiert zwei Grafikboards mit Geforce 3

V8200 Pure und V8200 Deluxe sind mit 200 MHz-GPU und 64 MByte DDR SDRAM ausgestattet / In Deutschland erst Mitte April erwartet / Produkte sollen zur CeBIT 2001 vorgestellt werden

Der Hardwarehersteller Asus hat mit der V8200 Pure und der V8200 Deluxe seine ersten beiden Grafikboards mit Nvidias Geforce 3-Grafikprozessor vorgestellt. Die GPU auf beiden Karten läuft mit 200 MHz. Sowohl die Pure als auch die Deluxe-Version sollen außerdem einen 64 MByte großen DDR SDRAM-Speicher mit 460 MHz bekommen. Der Unterschied zwischen den Karten liegt allein bei den verschiedenen Ein- und Ausgängen.

V8200 Deluxe / Foto: Asus
V8200 Deluxe / Foto: Asus

Ab Anfang April sollen die Geforce 3-Boards voraussichtlich auf den US-Markt kommen. 549 Dollar wird die V8200 Pure kosten. Deluxe-Variante schlägt mit 598 Dollar zu Buche. Die Karten werden das erste Mal auf der CeBIT 2001 in Deutschland vorgestellt. Wie Asus gegenüber ZDNet mitteilte, erwartet man die ersten Produkte Mitte April auf dem deutschen Markt. Preise lagen noch keine vor.

Die V8200 Pure wird lediglich mit einem VGA-Ausgang bestückt sein, ist damit aber auch um rund 50 Dollar preiswerter. Die teurere Deluxe-Fassung soll dazu mit einem Video-Eingang sowie TV-Ausgang ausgestattet werden. Software und eine 3D-Brille sind laut Asus ebenfalls im Packetpreis enthalten.

V8200 Deluxe / Foto: Asus
V8200 Deluxe / Foto: Asus

Der ZDNet-Channel TechExpert hat der neuen GPU einen ausführlichen Artikel gewidmet.

Kontakt:
Asus Hotline, Tel.: 02102/95990

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Asus präsentiert zwei Grafikboards mit Geforce 3

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *