Bilder und Videos auf dem Handheld

Kostenloser Player spielt Filme ab und kann Fotos anzeigen / Konvertierungssoftware funktioniert auf Macintosh und Windows-Plattformen

Das US-Softwareunternehmen für Handheld-Geräte Generic Media bietet mit dem englischsprachigen G Movie Player eine kostenlose Software zum Wiedergeben von Videos und Bildern auf Palm OS (Börse Frankfurt: TCC) an. Die dazu nötige Konvertierungssoftware „G Movie Maker“ offeriert der Hersteller ebenfalls als kostenlose Trial-Variante zum Download. Für die Vollversion verlangt die Firma 29,97 Dollar.

Die Software G Movie Maker erlaubt es Video-Dateien wie „.avi“, „.mpeg1“ sowie Quicktime in ein entsprechendes Palm-Format umzuwandeln. Jedoch werden bisher nur Schwarz-weiss-Videos in der englischen Version unterstützt. Ton wird nicht wiedergegeben.

Auch Bilderdaten im „.bmp“-, „.tif“-, „.gif“-, „.psd“-, „.jpeg“- sowie im Flash-Format soll das Programm konvertieren können. Die PC-Konvertierungssoftware funktioniert sowohl auf Macintosh als auch mit Windows-Betriebssystemen. Die umgewandelten Dateien sollen per Hotsync auf die Handhelds übertragen werden können.

Bevor die Daten auf den PDA übermittelt werden, lassen sich Farbtiefe, Frame-Größe sowie Frame-Rate einstellen. Anschließend kann der Anwender die Videos und Bilder mit dem G Movie Player auf seinem Palm OS ansehen.

Kontakt: 3Com, Tel.: 089/992200

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Bilder und Videos auf dem Handheld

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *