Motorola zeigt neue Handys

Die meisten der kommenden Modelle sind GPRS-fähig

Motorola (Börse Frankfurt: MTL) stellt auf der CeBIT 2001 zwei Wap-fähige Handys der Reihe Talkabout vor. Beide werden voraussichtlich im dritten Quartal 2001 verfügbar sein. Das Modell Talkabout 191 wird laut Herstellerangaben ohne Kartenvertrag um die 459 Mark kosten, das Talkabout 192 um die 489 Mark.

talkabout191 / Foto: Motorola
Talkabout 191 / Foto: Motorola

Das 191-Modell verfügt nach Aussage von Motorola über Spracherkennung, Texteingabehilfe Itap für SMS, vorformulierte Texte, animierte Display-Symbole und eine Energiesparfunktion, während der sich das Handy zu bestimmten, vom Kunden definierten Zeiten abschaltet. Das Gerät soll 80 Gramm schwer sein, bis zu 120 Stunden Standby-Zeit und 300 Minuten Gesprächszeit durchhalten sowie 20 vorinstallierte und fünf vom Kunden kreierte Klingeltöne beherrschen.

Das Talkabout 192 hat dieselben Ausstattungsmerkmale wie das 191-Modell, unterstützt aber darüber hinaus den GPRS-Standard mit einfachem Up- und dreifachem Downlink, kommt laut Motorola mit Spielen, wiegt 117 Gramm und ist auch als Dual-Slot-Phone für mobile Commerce lieferbar.

v66 / Foto: Motorola
V66 / Foto: Motorola

Weitere GPRS-fähige Telefone sind die Modelle V66 und V120. Diese Geräte werden voraussichtlich ab dem zweiten Quartal in Deutschland verfügbar sein. Für das V66 werden vermutlich 999 Mark, für das V120 549 Mark ohne Kartenvertrag fällig. Das V66 wiegt 79 Gramm, hat bis zu 120 Stunden Standby-Zeit, bis zu 180 Minuten Gesprächszeit, ist laut Herstellerangaben Wap-fähig, schafft bei GPRS die einfache Upload-, sowie die vierfache Download-Geschwindigkeit. Zudem sollen bis zu 500 Telefonbucheinträge, Voice Dialing und Aufzeichnung von bis zu drei Minuten Sprache möglich sein.

v120 / Foto: Motorola
V120 / Foto: Motorola

Das Modell V120 wiegt um die 90 Gramm, hält nach Unternehmensangaben bis zu 150 Stunden Standby und bis zu 300 Minuten Gesprächszeit durch, schafft einfache Up- und dreifache Downlink-Geschwindigkeit, hat 27 fixe und fünf individuelle Klingeltöne und kommt wie das V66 ebenfalls mit Spielen.

Kontakt:
Motorola Deutschland, Tel.: 06128/700

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Motorola zeigt neue Handys

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *