D2 startet GPRS-Dienst

Grundgebühr von 19,90 Mark deckt ein MByte Daten ab

Ab sofort bietet D2 Vodafone seinen Kunden auf dem GPRS-Standard basierende Telefonie- und Datendienste. Im Basispreis von 19,95 Mark ist ein MByte Datenvolumen bereits inklusive. Dieses Angebot gilt für Kunden mit den Tarifen D2-Classic, D2-Classic Premium, D2-Fun und D2-Data. Laut D2 entspricht ein MByte entweder bis zu 1000 WAP-Seiten oder 500 kurzen E-Mails.

Wer über die Freigrenze hinaus wapt oder mailt, zahlt für jede weitere zehn KByte-Einheit 19 Pfennig. Theoretisch stehen den GPRS-Nutzern 107,2 KBit/s zur Verfügung, doch die Endleistung hängt laut D2 Vodafone vom Handy ab. D2 bietet zum GPRS-Start das Motorola Timeport 260 mit Karte für 98 Mark (ohne D2-Karte für 699 Mark) an. Das Gerät unterstützt bis zu 40,2 KBit/s. Die Aktivierung des Tarifs kostet 11,50 Mark extra.

Kontakt:
D2 Vodafone-Hotline, 0800/1721212

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu D2 startet GPRS-Dienst

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *