Erste Infiniband-Bausteine im Einsatz

Auslieferung von Halbleiter-Testmustern gestartet / Programme und Werkzeuge für die Entwicklung von Infiniband-basierenden Geräten angekündigt

Intel (Börse Frankfurt: INL) hat auf seinem Developer Forum in San Jose, Kalifornien, Infiniband demonstriert. Die I/O-Technologie war erstmals auf dem letzten Developer Forum im August vorgestellt worden.

Infiniband stellt das zentrale Netzwerk von Verbindungen zwischen Servern und Remote-Netzwerk- und Speichergeräten innerhalb eines Internet Data Centers dar.

Intel hat nach eigenen Angaben mit der Auslieferung von Halbleiter-Testmustern begonnen, die eine Integration der Infiniband-Architektur in Server und andere Geräte ermöglichen. Diese Komponenten sollen später in diesem Jahr in den Markt eingeführt werden. Der Konzern kündigte außerdem Programme und Werkzeuge für die Entwicklung von Infiniband-basierenden Geräten an, einschließlich eines Interoperabilitäts-Testlabors und eines Developer-Kits.

Einen Überblick über die Infiniband-Architektur hat Intel als pdf-Dokument zum Download bereit gestellt.

Kontakt:
Intel, Tel.: 089/9914303

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Erste Infiniband-Bausteine im Einsatz

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *