Walt Disney entlässt weitere Mitarbeiter

Filmfirma will mit 135 Entlassung in der Internet-Sparte Geschäft profitabler machen

Der US-Konzern Walt Disney wird in seiner Internet-Sparte weitere 135 Mitarbeiter entlassen. Das meldete die Nachrichtenagentur AFP. Betroffen seien Mitarbeiter in North Hollywood, Seattle und New York, erklärte der Chef der Walt Disney Internet Group, Steve Bornstei, in Los Angeles.

Die Entlassungen seien notwendig, um das Internet-Geschäft effizienter und profitabler zu machen. Erst Ende Januar hatte der US-Konzern die Schließung seines Internet-Portals Go.com und die Streichung von 400 Stellen angekündigt (ZDNet berichtete). Der Grund: Go.com hat bereits im Geschäftsjahr 1999 eine Milliarde Dollar Verlust gemacht

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Walt Disney entlässt weitere Mitarbeiter

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *