Prototypen eines Multimedia Smartphones vorgestellt

Triband-Handy Z 100 wiegt nur 99 Gramm / Telefon soll mit einem TFT-Farbdisplay mit 65.000 Farben ausgestattet sein

Das Softwareunternehmen Microsoft (Börse Frankfurt: MSF) und der britische Handy-Hersteller Sendo haben auf dem GSM-World-Kongress in Cannes mit dem Z100 den ersten funktionsfähigen Prototypen eines neuen Multimedia Smartphones vorgestellt. Das Gerät basiert als angeblich erstes Handy auf der neuen Smartphone-Plattform „Stinger“ von Microsoft.

Z100 / Foto: Sendo
Z100 / Foto: Sendo

Entwickelt wurde der Prototyp vom britischen Handy-Neuling Sendo. Wie das Unternehmen mitteilt, wiegt das Mobiltelefon nur 99 Gramm. Glaubt man den Angaben des Herstellers, ist es damit das kleinste und leichteste GPRS Triband-Smartphone auf dem Markt.

Das TFT-Display des Handys soll 65.000 Farben darstellen können und damit in punkto Qualität vergleichbar mit einem hochwertigen Laptop-Display sein. Das Handy wird sowohl über eine „hot-plug-fähige“ Multimedia-Speicherkarte verfügen, wie auch USB-, Irda- und RS-232-Anschlüsse bieten.

Microsofts neue Plattform „Stinger“ wurde speziell für Handys konzipiert und stattet sie mit mobilem Internet und „Personal Information Management“ (PIM) aus.

Das Z100, das im August auf den Markt kommen soll, wird MP3- und WMA-Dateien abspielen können. Ein Stereo-Headset ist neben dem Sendo Smartphone im Lieferumfang enthalten.

Sendos Smartphone operiert auf den Netzen GSM 900, 1800 und 1900 und ist damit überall in Europa, Asien und Amerika einsetzbar. Angesichts der wachsenden Dichte im mobilen Internet sei „Stinger“ die optimale Plattform für Sendo, erklärte Sendo-Chef Hugh Brogan.

Kontakt:
Sendo UK, Tel.: 0043121/7665053

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Prototypen eines Multimedia Smartphones vorgestellt

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *