AMD findet Unterstützung für Hypertransport

Bislang bekannt unter Lightning Data Transport (LDT) / Neue Bus-Technologie steht vor dem Durchbruch

Auf der Platform Conference 2001 in Taiwan hat AMD (Börse Frankfurt: AMD) die Kooperation mit mehr als 100 namhaften Unternehmen bekannt gegeben. Gemeinsam wolle man der Hypertransport-Technologie zum Durchbruch verhelfen.

Hypertransport, bislang unter der Bezeichnung Lightning Data Transport (LDT) bekannt, erlaubt Transferraten zwischen verschiedenen Chips in einem System von bis zu 6,4 GByte/s.

Zu den Unterstützern der neuen Technik zählen Broadcom, ATI, Cisco Systems (Börse Frankfurt: CIS), Nvidia und Sun Microsystems (Börse Frankfurt: SSY). Künftig wolle man auch ein Konsortium zur Unterstützung des neuen Verfahrens ins Leben rufen.

Kontakt:
AMD, Tel.: 089/450530

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu AMD findet Unterstützung für Hypertransport

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *