Siemens bringt Bluetooth-USB-Adapter

Arbeitet mit Windows 98, Me und 2000 / Verbindet den PC mit Handhelds im Radius von 100 Metern

Siemens (Börse Frankfurt: SIE) hat auf der Opinion Leader Conference in Sevilla den ersten zertifizierten Bluetooth-USB-Adapter vorgestellt. Der „Plug & Play“-USB-Adapter sorgt dafür, dass PCs und Notebooks mit USB-Schnittstelle im Umkreis von 100 Metern mit beliebigen Bluetooth-fähigen Geräten drahtlos kommunizieren können. Der Adapter soll ab Mai dieses Jahres verfügbar sein.

Laut Siemens besitzt der Adapter eine Reichweite von 100 Metern, in der Daten mit bis zu einem MBit/s an Bluetooth-fähige Geräte versandt werden können. Er benötigt keine zusätzliche Stromversorgung und ist für Windows 98, Me und 2000 ausgelegt. Der drahtlose Internet-Zugang findet über Bluetooth-Basisstationen durch normale Telefonleitungen oder über ein Bluetooth-Mobiltelefon durch GSM statt.

Wie alle Bluetooth-Geräte operiert der USB-Adapter im Frequenzband von 2,4 GHz. Nach eigenen Angaben will der Konzern noch im Sommer ein passendes Bluetooth-fähiges Mobiltelefon auf den Markt bringen.

Bluetooth macht das Verkabeln von Rechnern, Telefonen und Peripheriegeräten überflüssig. Alle Informationen der angebundenen Geräte werden automatisch an einen zentralen Rechner gesandt.

Kontakt:
Siemens-Hotline, Tel.: 01805/333226

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Siemens bringt Bluetooth-USB-Adapter

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *