Sharp präsentiert Internet Content Player

MP3, MPEG 4 und Internet aus einer Hand / genaue technische Details noch offen

Zur CeBIT 2001 in Hannover (22. bis 28. März) will der Elektronikkonzern Sharp einen „Internet Content Player“ namens SD Collie-1 vorstellen. Der Prototyp soll als MPEG 4 Movie-Player, als MP3-Player und als Internet-Terminal genutzt werden können.

Ein optional erhältlicher Encoder erlaubt es laut der Produktmanagerin Saskia von Boxberg zudem, MPEG 4-Files vom Fernseher oder Camcorder aufzunehmen, um sie anschließend auf dem 3,5 Zoll kleinen Farb-TFT-Display des SD Collie-1 abzuspielen. Als weitere Zusatzausstattung will das Unternehmen ein einsteckbares Kameramodul anbieten, das den Player zur Digitalkamera macht. Mit weiteren technischen Details hält sich die Firma jedoch zurück.

SD Collie-1 / Foto: Sharp
SD Collie-1 / Foto: Sharp

Als Speichermedien können angeblich sowohl SD-Multimedia-Karten als auch Compact Flash-Speicherkarten (CF-Cards) genutzt werden. Im Lieferumfang enthaltenen sollen Lithium-Ionen-Akkus sein. Sie erlauben laut Sharp eine Laufzeit von vier Stunden mit eingeschalteter Vordergrundbeleuchtung oder zehn Stunden ohne Beleuchtung.

Derzeit prüfe Sharp, ob der Player zusätzlich mit Funktionen zum Adress- und Terminmanagment ausgestattet werden soll, die dann mit einem PC abgeglichen werden könnten.

Kontakt:
Sharp, Tel.: 040/23760

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Sharp präsentiert Internet Content Player

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *