Ändert Microsoft die Namen seiner Produkte?

Zusatz "XP" kommt vermutlich für den bisher "Whistler" benannten Windows 2000-Nachfolger

Vermutlich in dieser Woche wird Microsoft (Börse Frankfurt: MSF) eine neue Strategie zur Namensgebung der Windows- und Office-Produkte verkünden. Wie die Fan-Site Wininfo berichtet, wird das kommende Office-Paket mit der Seriennummer zehn vermutlich „Office XP“ heißen. Auch andere Quellen, die mit den Microsoft-Plänen vertraut sind, bestätigen die „Office XP“-Version. Doch eine andere der Firma nahestehende Quelle behauptete, Microsoft werde nur das Gesamt-Paket umbenennen, bei den einzelnen Komponenten die jahrelang erprobten Markennamen Word, Excel oder Powerpoint beibehalten. Ein Sprecher von Microsoft wollte zu den XP-Gerüchten keine Stellung nehmen.

Wininfo berichtete weiter, dass Microsoft darüber hinaus überlegt, den bisher mit Whistler bezeichneten Nachfolger von Windows 2000 unter dem Namen „Windows XP“ zu verkaufen. Die Personal- und Pro-Versionen von Whistler sollen in der zweiten Jahreshälfte ausgeliefert werden, die Server-Varianten sollen im Abstand von wenigen Monaten folgen.

Während einige Windows-Spezialisten die Bedeutung von XP als „experienced“, also „erfahren“, angeben, tippen andere Branchenbeobachter auf eine Abkürzung für XML-Protokoll (XP), das von Microsoft für die „.Net“-Strategie favorisiert wird. Eine neue Namensgebung erscheint logisch, da durch die Benennung des NT-Nachfolgers mit Windows 2000 unter den Windows 98-Anhängern teilweise große Verwirrung verursacht wurde. Manche von ihnen waren davon ausgegangen, dass Windows 2000 die überarbeitete 98er-Version sei und hatten ein wenig erfolgreiches Update versucht.

Über technische Details von Windows 2000 und den aktuellen Stand der Entwicklung nachfolgender und konkurrierender Betriebssysteme informiert ein umfangreiches ZDNet-Special.

Kontakt: Microsoft, Tel.: 089/31760

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Ändert Microsoft die Namen seiner Produkte?

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *