Nvidia bringt DirectX 8 Entwickler-Kit auf den Markt

Programmierer sollen mit Developer-Paket Titel für PC- und X-Box-Spiele schreiben

Nvidia Corporation hat sein DirectX 8 Development Kit für die Content- und Spiel-Entwicklergemeinde vorgestellt. Das Hardware-Software-Paket soll den Programmierern helfen, die neuen Features von Microsofts DirectX 8.0 Application Program Interface (API) und Nividas noch nicht erhältlichen, programmierbaren Grafikchip (GPU) in ihre Software einzubauen. Das Entwickler-Paket ist vor allem für die Programmierung von PC- und X-Box-Titeln wichtig.

Zu der Ausstattung des Kits gehören Nvidias nächste GPU-Generation und die Grafikkern-Technologie von Microsofts X-Box Spielekonsole. Außerdem erhalten die Entwickler mit dem Paket Nvidias DirectX 8 Software Developers Kit (SDK), Unified Driver Architecture mit anderer wichtiger Industriesoftware sowie über 500 MByte Effekte, Quellcode, technische Anleitungen und Entwickler-Tools.

DirectX 8.0 ist Microsofts neueste Version eines 3D-API, das es Entwicklern ermöglichen soll, Software für eine breite Anzahl von Multimedia-Hardware wie Grafikkarten, Soundkarten oder andere Eingabegeräte zu schreiben.

Kontakt: Microsoft, Tel.: 089/31760

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Nvidia bringt DirectX 8 Entwickler-Kit auf den Markt

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *