AMD bekommt noch einen Flash-Kunden

Advanced Micro Devices versorgt Lucent Technologies die nächsten drei Jahre mit Flash-Speicher

Wie AMD (Börse Frankfurt: AMD) heute mitteilte, hat der Prozessorenhersteller einen dreijähriges strategisches Abkommen mit Lucent Technologies (Börse Frankfurt: LUC) unterzeichnet. AMD verpflichtet sich darin, Lucent mit einer großen Menge an Flash-Speichermodulen zu versorgen.

Der Speicher soll in Lucents kabellosen-, optischen- und Datennetzwerk-Produkten sowie Systemen und anderen Lösungen eingesetzt werden. Über das Auftragsvolumen der Geschäftsbeziehungen wollten beide Unternehmen jedoch nichts bekannt geben.

Kontakt:
AMD Hotline, Tel.: 089/45053199

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu AMD bekommt noch einen Flash-Kunden

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *