Wettbewerb: Wer eine TAN abfängt, kriegt 10.000 Mark

Start-Up will die Sicherheit von Online-Banking beweisen

Das Halle´sche Start-Up Nutzwerk hat einen Wettbewerb ausgelobt. Derjenige erhält 10.000 Mark angeboten, der es schafft, eine TAN des Unternehmens online abzufangen und damit Geld vom Firmenkonto abzuheben. „Wir haben uns schrecklich über einen Fernsehbericht geärgert, in dem kürzlich behauptet wurde, jede mit mäßigen Computerkenntnissen befähigte Person könne TANs während der Übermittlung abfangen“, so Geschäftsführer René Holzer. Mit dem Wettbewerb will Nutzwerk zeigen, wie sicher Online-Banking ist.

Allerdings weiß Holzer auch, dass ihm der Gewinn der Wette so gut wie sicher ist: „Es ist ja die Natur einer TAN, dass sie nur einmal verwertbar ist.“ Doch die Behauptungen in dem TV-Bericht hätten ihn und seine Kollegen so aufgebracht, dass sie sich zu einem offiziellen Wettbewerb entschlossen haben. Der Contest läuft bis 31.März 2001. Ausgeschlossen davon sind Mitarbeiter von Nutzwerk, deren Hausbanken sowie deren Angehörige und Bekannte.

Kontakt:
Kontakt:
Nutzwerk, E-Mail: < a href="info:info@nutzwerk.de>

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Wettbewerb: Wer eine TAN abfängt, kriegt 10.000 Mark

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *