Internet-Telefon fürs Wohnzimmer kommt im Frühjahr

Banken arbeiten mit Xcelerate und Samsung an neuen Modellen / Finanzierungsmodell wie bei Handys

Geht es nach dem Willen der Banken, so steht das Internet-fähige Komforttelefon mit integriertem Lesegerät für EC-, Kredit- und Kundenkarten schon bald in Millionen von deutschen Wohnzimmern. Mehrere namhafte Finanzinstitute arbeiten gemeinsam mit dem koreanischen Elektronikkonzern Samsung und dem Internet Appliance-Diensteanbieter Xcelerate an dem Pilotprojekt.

Das Unternehmen hatte bereits im vergangenen Jahr auf der CeBIT ein Internet-Telefon vorgestellt, damals unter dem Namen „5Star.de“. Ursprünglich sollte das Gerät im Sommer 2000 auf den Markt kommen (ZDNet berichtete).

Das Konzept sieht nach Angaben von Xcelerate vor, dass die Internet-Telefone ähnlich wie Handys zu einem subventionierten Preis abgegeben werden. Im Gegenzug erhält das Finanzinstitut Zugriff auf den Bildschirm. Solange der Verbraucher nicht surft oder telefoniert, werden ihm Informationen und Angebote auf den Schirm gebracht, die er mit einem Klick lesen und bestellen kann. Das Bezahlen erfolgt online über den integrierten Kartenleser.

Die Plattform zur Steuerung der Inhalte, Verwaltung der Teilnehmer und Abwicklung der Bestell- und Zahlungstransaktionen betreibt das Münchner Unternehmen Xcelerate. Das Internet-Telefonmodell „Anyweb“ soll von Samsung kommen. Beide Firmen wollen das Gerät noch für den deutschen Markt optimieren, bevor es im Frühjahr zur Auslieferung gelangt. Welche Banken an dem Pilotprojekt beteiligt sind, ist bis jetzt noch nicht bekannt.

Auch das Geschäftsmodell – wie viel der Verbraucher bezahlen muss und welche Finanzdienste konkret angeboten werden sollen – steht noch nicht im Detail fest, räumt Xcelerate-Geschäftsführer Helmut Blank ein.

In der Finanzwirtschaft wird das Xcelerate-Konzept mit hohen Erwartungen gehandelt. Im Gegensatz zum PC ist das Internet-Telefon wie jedes herkömmliche Telefon auch ständig im Netz und erlaubt damit Push-Marketing. Die Institute müssen nicht darauf hoffen, dass der Verbraucher nach millionenschweren Werbekampagnen eventuell ihre Website im Internet besucht, sondern können ihn per Internet-Telefon aktiv zuhause oder im Büro ansprechen.

Kontakt:
XCelerate, Tel.: 089/66560610

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Internet-Telefon fürs Wohnzimmer kommt im Frühjahr

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *