Microsoft klemmt IE 5.5-Download ab

Sprecher des Unternehmens nennt keinen Grund dafür

Der Download des Internet Explorers 5.5 von Microsoft (Börse Frankfurt: MSF) war am Freitag nicht möglich. Ein US-Sprecher des Unternehmens sagte, der Browser würde überarbeitet. Das Update der Software erfolge unabhängig von den aktuellen Problemen des Unternehmens.

Betroffen sei das Servicepack des IE 5.5. Allerdings wollte er auch nicht mitteilen, was das Problem mit dem Browser ist. Der Sprecher sagte nur, es würden weder Bugs beseitigt noch neue Features hinzugefügt.

„Das ist keine Routineübung, sie haben nur gemerkt, dass sie in ein paar bestimmten Bereichen ein Update durchführen müssen“, so der Sprecher. Deutschen Usern wurde den gesamten Freitag über erklärt, die betreffende Site sei überlastet.

US-Surfer sahen den Hinweis: „Internet Explorer 5.5 und Internet Tools Service Pack 1 sind vorübergehend nicht erhältlich. In Kürze wird diese Version des Internet Explorer wieder an dieser Stelle zum Download zur Verfügung stehen.“ Die Vorgängerversion 5.01 kann aber downgeloadet werden. Die zuständige deutsche Sprecherin des Unternehmens konnte für eine Stellungnahme nicht erreicht werden.

Kontakt:
Microsoft, Tel.: 089/31760

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Microsoft klemmt IE 5.5-Download ab

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *