Neue Variante der Pencam

Mini-Kamera kann sowohl für Videos als auch für Fotos genutzt werden

Aiptek hat angekündigt, in Kürze ein neues Modell seiner Pencam auf den Markt zu bringen. Die gelbe Mini-Cam kann sowohl für Fotos als auch für Videoaunahmen genutzt werden. Im VGA-Modus (640 x 480 Pixel) kann das Gerät 26 Bilder speichern, im QVGA-Modus (320 x 240 Pixel) 107. Bei Videoaufnahmen kann die Pencam im VGA-Modus drei Frames pro Sekunde verarbeiten, im QVGA-Modus neun. Die Kamera wird für 279 Mark angeboten.

Die Pencam II / Foto: Aiptek
Die Pencam II / Foto: Aiptek

Die Kamera wird über die USB-Schnittstelle angeschlossen und ist mit Windows 98, Me und 2000 kompatibel. Das 14,2 x 3,5 x 2,5 Zentimeter große Gerät hat einen 54 Grad-Aufnahmewinkel und verwendet einen CMOS Image Sensor. Die Batterien halten bei permanentem Gebrauch zwei Stunden am Stück durch, im Standby-Modus zwei Wochen. Mitgeliefert werden: Ulead Photo Express 3.0, Ulead Cool 360, Ulead Video Studio, Ulead Photo Explorer, Video Mail, Pencam Manager und Net-Meeting.

Kontakt:
Aiptek, Tel.: 02154/923550

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Neue Variante der Pencam

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *