Sharp bringt neuen LCD-Fernseher auf den Markt

Sharp bringt neuen LCD-Fernseher auf den Markt

Der japanische Elektronikkonzern Sharp hat den neuen 15-Zoll-LCD-Fernseher „LC-15A2E“ in den Handel gebracht. Bereits im September vergangenen Jahres führte der Hersteller mit dem LC-12A2E den ersten LCD-Fernseher auf dem deutschen Markt ein. Der 15-Zoller ist zu einem Preis von 5950 Mark im Fachhandel erhältlich.

In dem 3,8 Kilogramm schweren LCD-Fernseher sind Tuner und Lautsprecher integriert. Der Monitor hat eine sichtbare Bildschirmdiagonale von 38 Zentimetern und einen Helligkeitswert von 400 cd/m2. Die Bilddarstellung erfolgt mit 921.600 Pixeln. Der Neuling verbraucht lediglich 31 Watt, ist Kabel-TV-tauglich und beherrscht PAL, SECAM und NTSC. Das 343 auf 359 auf 53 Millimeter große Gerät bietet außerdem Anschlussmöglichkeiten für Video, S-Video, Audio und Kopfhörer.

Kontakt:
Sharp, Tel.: 040/23760

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Sharp bringt neuen LCD-Fernseher auf den Markt

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *