Creative bringt Video Blaster Webcam

Mit fokussierbarem Objektiv / Zielgruppe: Internet-Einsteiger

Creative hat mit der Video Blaster Webcam die dritte und neueste PC-Kamera in seinem Produktportfolio vorgestellt. Sie wurde speziell für die Anforderungen des Internet-Einsteigers konzipiert. Auf den Markt soll sie Mitte Februar zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 99 Mark kommen.

Video Blaster Webcam / Foto: Creative
Video Blaster Webcam / Foto: Creative

Die Webcam verfügt über einen Snapshot-Button für die digitale Aufnahme von Bildern per Knopfdruck, die Möglichkeit von Live-Video-Übertragung und Echtzeit-Videokonferenzen. Sie kann per USB-Port mit dem PC verbunden werden.

Das fokussierbare Objektiv hat eine Brennweite von 75 mm bis unendlich und verarbeitet mit 16,7 Millionen Farben bis zu 30 Frames pro Sekunde – bei Auflösungen von 352 mal 288, 320 mal 240, 176 mal 144 und 160 mal 120 Pixeln. Auch Snapshots können bis zur Maximalauflösung von 352 x 288 Pixeln mit 16,7 Millionen Farben dargestellt werden.

Die Video Blaster-Serie von Creative umfasst nunmehr drei Modelle, die sich jeweils an unterschiedliche Zielgruppen richten:

  • Besagte Video Blaster Webcam
  • Die Video Blaster Webcam Plus für den ambitionierten PC-User (129 Mark)
  • Die Video Blaster Webcam Go Plus für den mobilen Einsatz (349 Mark)

Kontakt:
Creative Labs, Tel.: 089/9928710

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Creative bringt Video Blaster Webcam

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *