Bericht: T-Online plant Internet-Telefonie und Umzug

"Nur wenig gute Web-Designer in Darmstadt" / Eigenes IM-Tool soll noch im Frühjahr starten

Umzug nach Berlin, ein eigenes IM-Tool, Internet-Telefonie für die User; T-Online (Börse Frankfurt: TOI) hat sich für das Jahr 2001 viel vorgenommen. Die Zentrale des größten deutschen Online-Dienstes soll von Darmstadt nach Berlin verlegt werden. Gegenüber dem Wirtschaftsmagazin „Capital“ erklärte ein Telekom-Aufsichtsrat, dass man „in Darmstadt nur wenige gute Web-Designer findet“. Hauptgrund sei aber, dass die Redaktionen ausgebaut werden müssten.

Angeblich will der neue Chef des Unternehmens, Thomas Holtrop, am 28. Februar 2001 dem Aufsichtsrat seine Umbaupläne präsentieren. Der neue Mann an der Spitze will die Inhalte massiv ausbauen und weitere Bündnisse mit Verlagen und Medienkonzernen eingehen.

Noch im Frühjahr soll ein Instant-Messaging-Dienst starten, der Botschaften direkt auf dem Bildschirm des Empfängers erscheinen lässt. Die gleiche Technologie will das Unternehmen darüber hinaus nutzen, um preiswerte Internet-Telefonie zu ermöglichen, bei der lediglich die jeweilige Verbindungsgebühr zum Internet anfällt.

Bereits ab Herbst dieses Jahres sollen T-Online-User die dafür notwendigen Lautsprecher und Mikrofone zuschalten können.

T-Online hat gestern Vormittag seine vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2001 präsentiert. Trotz eines Verlustes von über 140 Millionen Euro zeigte sich die Börse erleichtert: Das Papier gewann bis zum Nachmittag über sechs Prozent auf 16,20 Euro.

Kontakt:
T-Online-Hotline, 0800/3305000

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Bericht: T-Online plant Internet-Telefonie und Umzug

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *