Compaq präsentiert ROM-Upgrade für Ipaq

Kostenlose Version 1.69 A soll unter anderem das Pocket-PC-Betriebssystem verbessern / Download auf amerikanischer Site

Wie erwartet hat Compaq USA (Börse Frankfurt: CPQ) ein neues ROM-Upgrade für seinen Pocket PC Ipaq H3600 herausgebracht. Die kostenlose US-Version 1.69 A bringt einige Verbesserungen und Veränderungen für das Farbgerät mit sich.

Ipaq H3600 / Foto: Compaq
Ipaq H3600 / Foto: Compaq

  • Microsoft-Update für das Pocket-PC-Betriebssystem
  • Verbesserte USB/Seriell-Treiber für die Verbindung zwischen Ipaq und Host-PC
  • Überarbeitete Audioaufnahme und -wiedergabe
  • Neu an den Pocket PC angepasste Startseite im Web
  • Verbesserte Icons und Bildschirm-Performance durch „inking mode“
  • Erhöhte Systemleistung durch überarbeitete Qstart Speicherbenutzung
  • Geringere Störgeräusche durch abschaltbaren Verstärker
  • Lautstärke des Alarms individuell einstellbar
  • Fest eingestellte Hintergrundbeleuchtung des Displays für längere Betriebszeit

Die neue Version ist etwa neun MByte groß und kann auf den Service-Seiten von Compaq USA kostenlos heruntergeladen werden. Laut Compaq-Sprecher Herbert Wenk wird die Upgrade-Version ab 5. Februar auf der deutschen Site zum kostenlosen Download bereitstehen. Das ROM wird mit einer kostenlosen Flash-Software auf die Geräte gespielt. Ebenso soll eine CD-Version ab 12. Februar „für ein paar Mark“ verfügbar sein.

Kontakt:
Compaq, Tel.: 089/99330

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Compaq präsentiert ROM-Upgrade für Ipaq

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *