SAP steigert Umsatz und Gewinn

Aktie sinkt trotz guter Zahlen / Gewinn wuchs 2000 um 31 Prozent

SAP (Börse Frankfurt: SAP3) hat seinen Umsatz im vierten Quartal 2000 um 31 Prozent auf 2,164 Milliarden Euro gesteigert. Der Gewinn vor Steuern wuchs um 21 Prozent auf 583 Millionen Euro. Die Vorzugsaktie gab trotz der positiven Nachrichten bis zum Nachmittag um über zwei Prozent auf 186 Euro nach.

Die Softwareumsätze mit Mysap.com, der Plattform für Internet-basierte Geschäftsanwendungen, erhöhten sich um 412 Prozent auf 661 Millionen Euro. Damit hat das System im Gesamtjahr 2000 einen Anteil von 55 Prozent am Umsatz im Bereich Software.

Im Gesamtjahr konnte SAP den Umsatz um 23 Prozent auf 6,3 Milliarden Euro steigern. Der Gewinn vor Steuern kletterte um 31 Prozent auf 1,5 Milliarden Euro. Für das erste Halbjahr 2001 rechnet das Unternehmen damit, die Umsatzwachstumsrate des zurückliegenden Geschäftsjahres leicht zu übertreffen.

Damit wird die Walldorfer Firma für das Ziel, den Umsatz von 1998 in etwa zu verdoppeln, ein Quartal mehr benötigen als ursprünglich angenommen.

Kontakt:
SAP, Tel.: 06227/747474

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu SAP steigert Umsatz und Gewinn

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *