VIA stellt 700 MHz-Cyrix III vor

Neuer Billigchip für Socket 370-Motherboards / Front Side Bus mit 100 beziehungsweise 133 MHz

VIA Technologies hat einen Cyrix III-Prozessor mit 700 MHz auf den Markt gebracht. Der Socket 370-Chip verfügt über einen 128 KByte großen Level 1 Cache und einen Front Side Bus mit 100 beziehungsweise 133 MHz.

Der im Juni vergangenen Jahres erstmals vorgestellte Cyrix III wird in 0,18-Micron-Technik gefertigt und unterstützt die Multimedia-Formate 3DNow! von Advanced Micro Devices (AMD) und MMX von Intel (Börse Frankfurt: INL).



Cyrix III / Foto: VIA
Cyrix III / Foto: VIA

Beim Cyrix III handelt es sich um einen reinrassigen Celeron-Klon: Er passt in Intel-kompatible Socket 370-Motherboards, nicht jedoch in für AMD-Chips ausgelegte Hauptplatinen. Zudem kommt Intels P6-Bus-Technik zum Einsatz.

Der Kern des Cyrix III basiert auf „Centaur“, einer Technik der 1999 aufgekauften texanischen Firma Integrated Device Technologies. Frühere Via-Chips setzten auf die Cayenne-Technik von National Semiconductor.

Der 700 MHz-CIII kostet im Tausenderpaket 62 Dollar.

ZDNet offeriert einen TechExpert-Artikel zum Cyrix III. Aktuelles und Grundlegendes zu Prozessoren und Mainboards von AMD (Börse Frankfurt: AMD), VIA und Intel (Börse Frankfurt: INL) bietet ein ZDNet-Spezial.

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu VIA stellt 700 MHz-Cyrix III vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *