Pamela Andersons Alltag als Palm-Spiel

Tool für Besitzer von Handhelds / Nach einem 48-Stunden-Test kostet das Spiel 4,99 Dollar

Eine amerikanische Internet-Site für Teenager bietet ein neues Spiel für Handhelds wie Palm oder Handspring an. Das Model Pamela Anderson hat den Titel „Portapam“ authorisiert. Die kalifornische Spielefirma Eruptor Entertainment erhielt von Anderson die Erlaubnis, ein Unterhaltungsprogramm für mobile palmbasierte Endgeräte mit der Schauspielerin als Hauptperson zu entwickeln.

Aufgabe der Spiels ist es, Andersons Karriere zu managen. So bringt man sie zum Fitness-Studio, vor die Kameras, abends in einen Club zum Feiern, hält aufdringliche Reporter mit Karate-Kicks fern und schenkt der virtuellen Schönheit ab und zu Blumen und Schokolade, um sie bei Laune zu halten. Eruptor Entertainment bietet das Spiel vorab zum 48-Stunden-Test zum Download von der Homepage an. Danach soll „Portapam“ etwa 4,99 Dollar kosten.

Kontakt: Palm, Tel.: 069/95086289

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Pamela Andersons Alltag als Palm-Spiel

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *