CES: AMD Duron freundlich aufgenommen

850-MHz-Duron bietet bis zu fünf Prozent mehr Leistung als 800 MHz-Version / CPU kostet 149 Dollar pro Stück im 1000er-Pack

Der neue Billig-Markt-Chip für Desktop-PCs von AMD (Börse Frankfurt: AMD) wurde erst gestern auf der Consumer Electronic Show (CES) vorgestellt. Das Besondere: Bereits am vergangenen Samstag konnten Käufer über Compaqs Online-Shop ihre Bestellungen für den neuen 850-MHz Presario während einer Liveübertrag von der Messe aufgeben.

Analysten schätzen, das der neue Prozessor aufgrund seiner hohen Taktung, dem schnellen Front-Side-Bus und größerem L1 Chache, den neu vorgestellten Intel Celeron 800-MHz-Prozessor in der Leistung übersteigen wird.

Duron (Bild: AMD)
Duron (Bild: AMD)

AMD arbeitet daran, die Produktionskosten der Duron-CPU gering zu halten. Der Start der neuen Billig-CPU-Linie war nicht berauschend, als der in Sunnyvale, Kalifornien, ansässige Prozessorhersteller die Duron-Linie im Juni vergangenen Jahres einführte. Der Chip tauchte vor November in keinem System amerikanischer PC-Händler auf. Grund für diese Verspätung war das Fehlen eines Grafikchipsatzes. Somit wurden im dritten Quartal vergangenen Jahres mehr K6-2 Prozessor des älteren Typs (3 Millionen) verkauft, als Duron-CPUs (1,5 Million).

AMDs Marketing Manager, Mark Bode, gibt sich für die 850-MHz-Version zuversichtlich: „Wir denken, dass die ersten System mit dem neuen Chipsatz noch in diesem Quartal verfügbar sind.“ Dieser Prozessor soll es PC-Herstellern ermöglichen, auf Grafikkarten ganz zu verzichten und damit über 100 Dollar an der Preisschraube nach unten drehen zu können.

Bode schätzt, dass es einige Low-End-Duron-Systeme in wenigen Monaten für etwa 599 Dollar oder weniger geben wird. Derzeit würden PCs mit AMDs 800-MHz und 850-MHz Duron-Versionen noch bei etwa 899 bis 999 Dollar liegen. Der 850-MHz-Duron wird im 1000-Pack bei 149 Dollar pro Stück kosten. Der neue Prozessor soll eigenen Angaben zufolge bis zu fünf Prozent mehr Leistung bringen als sein 800-MHz-Vorgänger.

Kontakt:
AMD, Tel.: 089/ 450530

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu CES: AMD Duron freundlich aufgenommen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *