SAP-Aktie steigt nach gutem Ergebnis

Umsatz im vierten Quartal um 27 Prozent gegenüber Vorjahr erhöht

Die SAP AG (Börse Frankfurt: SAP3) hat einer ersten Analyse der vorläufigen Geschäftszahlen zufolge einen Gesamtumsatz von rund 2,1 Milliarden Euro, also um die 4,1 Milliarden Mark im 4. Quartal 2000 erzielt. Dies entspricht einer Steigerung gegenüber dem Vorjahresquartal von circa 27 Prozent. Der Umsatz mit Softwarelizenzen im 4. Quartal 2000 stieg um ungefähr 25 Prozent auf gut eine Milliarde Euro, also um 1,95 Milliarden Mark.

Der Operating Profit (ohne Berücksichtigung der Kosten für das Mitarbeiterbonusprogramm STAR) legte voraussichtlich um mehr als 40 Prozent, auf gut 600 Millionen Euro, also 1,173 Milliarden Mark zu. Das sehr gute Ergebnis im 4. Quartal 2000, insbesondere vor dem Hintergrund des extrem starken 4. Quartals 1999, liegt über den ursprünglichen Erwartungen der SAP. Genaue Angaben zum vorläufigen Ergebnis des Geschäftsjahrs 2000 wird die SAP AG am 23. Januar 2001 veröffentlichen.

Der Aktienkurs des Unternehmens ist nach Bekanntgabe dieser Zahlen um 18 Prozent auf 118 Euro gestiegen.

Kontakt:
SAP, Tel.: 06227/747474

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu SAP-Aktie steigt nach gutem Ergebnis

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *