CES: Neuer Standard für PDA- und Handy-Banking

Finanztransaktionen via Infrarotschnittstelle möglich

Visa, Palm (Börse Frankfurt: PLV), Verifone, Crosscheck und Personal Solutions sowie das Irda-Konsortium sind sich über den neuen Standard für Finanztransaktionen via Infrarotschnittstelle einig. Jetzt sollen sich Bezahlvorgänge auch mit Handhelds leicht erledigen lassen. Eine erste Demonstration des neuen Konzepts findet auf der Consumer Electronic Show statt.

Alle Umsätze auf dem Konto können künftig per Irda-Schnittstelle vom PDA (Personal Digital Assistant) oder Handy an das Point-of-Sales (POS) Terminal übertragen werden. Die Anfrage auf Bezahlung wird von dort an ein Processing Center gesendet. Nachdem die Überweisung überpüft ist, wird er authorisiert. Der ganze Prozess soll laut den Herstellern nur wenige Sekunden dauern.

Kontakt:
Eurocard, Tel.: 069/79220

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu CES: Neuer Standard für PDA- und Handy-Banking

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *