E-Plus erhöht Preis für SMS-Nachrichten

Ab 1. März kosten Kurznachrichten in andere Netze zehn Pfennig mehr

Die Firma E-Plus erhöht die Preise für SMS Nachrichten um zehn Pfennig. In den Privatkunden- und Time & More Tarifen kosten Kurznachrichten dann 39 Pfennig statt bisher 29 Pfennig. Mobiltelefonierer mit Business-Tarif zahlen 30 statt 20 Pfennig. Free & Easy Kunden müssen für ein Paket mit 50 SMS-Nachrichten 19,95 statt bisher 14,95 Mark bezahlen.

Die Preiserhöhung begründet der Düsseldorfer Mobilfunkanbieter mit dem erweiterten Angebot an SMS-Diensten. „Wir passen uns unseren Mitbewerbern an, die alle 39 Pfennig pro Nachricht in andere deutsche Mobilfunknetze berechnen“, erklärte Unternehmenssprecher Markus Gehmeyr gegenüber ZDNet.

Aufgrund der Preiserhöhung besteht für alle E-Plus Kunden ein Sonderkündigungsrecht, da der Vertrag zu Ungunsten des Kunden geändert wird.

Kontakt:
E-Plus, Tel.: 0211/4480

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu E-Plus erhöht Preis für SMS-Nachrichten

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *