Neuer Markt und Nasdaq im Minus

Gute US-Arbeitsmarktdaten bewirken Kursabschläge

Die Kurse am Frankfurter Neuen Markt haben am Freitagnachmittag eher nach unten tendiert. Die Broker gaben der schwachen Eröffnung der Nasdaq die Schuld für die Abstriche. Dieser wiederum war durch die heute veröffentlichten US-Arbeitsmarktdaten für Dezember beeinflusst.

Gerade weil die Daten besser als von Analysten erwartet ausgefallen waren, reagierten die Anleger enttäuscht: So gibt es für die US-Notenbank keine Veranlassung mehr, die Zinsen weiter zu senken.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Neuer Markt und Nasdaq im Minus

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *