SMS-Literaturwettbewerb gestartet

Mit maximal 160 Zeichen hohe Kunst erzeugen / Gewinnern winkt Geld und Buchveröffentlichung

Der Düsseldorfer Uzzi-Verlag hat unter dem Motto „SMS – Literatur auf kleinstem Raum“ den Wettbewerb „160 Zeichen..“ gestartet. Teilnehmer können in den drei Kategorien „Literatur“, „Liebe“ und „Spass“ Gedichte oder Kurzgeschichten einsenden vorausgesetzt sie haben nicht mehr als 160 Zeichen verwendet. Die besten Beiträge sollen nach Abschluss des Wettbewerbs in Buchform veröffentlicht werden.

Gestartet ist das Ganze offiziell gestern, bis 31. März dieses Jahres können Beiträge eingesandt werden. Bis zum 1. Mai will die noch nicht nominierte Jury zu einer Entscheidung gekommen sein, die Gewinner werden am 1. Juni bekannt gegeben.

Als Preise winken den Teilnehmern neunmal 160 Mark.

Kontakt:
Uzzi Verlag, Tel.: 0177/6668450

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu SMS-Literaturwettbewerb gestartet

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *