Serial ATA 1.0 verdoppelt Bandbreite

Serial ATA Working Group veröffentlicht neue Spezifikation / Soll Laufwerke mit GHz-PCs mithalten lassen

Die Serial ATA Working Group hat Serial ATA 1.0 vorgestellt. Mit der neuen Spezifikation soll sich die Bandbreite des aktuellen ATA 100-Standards fast verdoppeln. Laufwerke können nun mit dem Hauptspeicher mit 150 MByte/s kommunizieren.

„Serial ATA hilft dabei, die Performance der heutigen Chips

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Serial ATA 1.0 verdoppelt Bandbreite

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *