Compaq testet PCI-X

Erster Prototyp eines Rechners mit der flinken Übertragungstechnik vorgestellt

Compaq hat nach jahrelanger Entwicklungsarbeit den ersten Prototypen eines PCs mit der Übertragungstechnik PCI-X vorgestellt. Das Verfahren, das gemeinsam mit Hewlett-.Packard (HP; Börse Frankfurt: HWP) und IBM (Börse Frankfurt: IBM) entwickelt wurde, soll den Datentransfer herkömmlicher PCI-Systeme verdoppeln.

Die I/O-Architektur sollte einen Durchsatz von bis zu einem GBit/s bei einer Taktrate von 133 MHz zulassen

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Compaq testet PCI-X

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *